Mittwoch, 31. Juli 2019

31.Juli / 21 km / Tag 34

Von Steckelsdorf nach Gräningen / Total 957 km

schnelles WLAN gespendet vom Gut Nennhof

Organisation  der Etappe und Rittführerin auf dem Stahlesel Michaela Haacke 

  • Schlaflager des Wanderzirkuses neben dem Friedhof - die Stimmung ist etwas getrübt
  • die Luft ist ein bisschen draussen
  • was zum Höhepunkt des Stafettenritts werden soll – der finale Ritt am Brandenburger Tor – wird jetzt ausgerechnet für die Langstreckenreiter zu einem organisatorischen Problem
  • nach dem die Pferde weg von der Strasse sind – müssen auch sofort die Wohnmobile verschwinden – es gelten dann wieder die üblichen Verkehrsregeln – Wohnmobile parken verboten – Parken nur für PKW
  • es kann doch nicht sein, dass ausgerechnet für das letzte Stück nur noch Reiter mitreiten können, die eine gute Infrastruktur in Berlin haben, also vor allem von Reitern die nie wirklich auf den Etappen des Stafettenritts waren, nicht im Hänger oder Wohnmobil geschlafen haben, nicht auf dem Klo Zelt  mit Katzenstreue sassen, nicht in der Hitze gebrütet haben, nicht drei Tage ohne Dusche und WLAN waren – gestunken haben wir aber nie, man kann sich auch am Gartenschlauch mit kaltem Wasser duschen
  • hektische Whats up Meldungen in  der Gruppe, wer hat einen PKW mit Hänger und Platz für die Langstreckenreiter
  • eine Lösung wird sich finden – aber irgendwie ist das Pakplatzproblem fünf Tage vor dem finalen Ritt durch Berlin aus dem Wanderzirkus – also sozusagen vom Wald oder vom Friedhof aus - zu organisieren, nicht ganz einfach, sind doch alle davon ausgegangen, dass es wie 2015 wieder eine Sonderbewilligung geben wird…
  • Probleme sind zum Lösen da – die Probleme sehen allerdings manchmal aus der Sicht des am Schreibtisch sitzenden  ziemlich problemlos aus



  • 19 Reiter am Start - 18 Isländer - 1 Pferd aus Stahl
  • ein Pferd wollte nicht mit auf Startbild - es hatte noch nicht genügend gefressen
  • eigentlich haben schon alle das Casting für Berlin bestanden - zu zweit nebeneinander durch eine Stadt reiten - auf dem Kreisel richtig einbiegen - in einer Einerkolonne über die Brücke reiten - im Verband eine Strasse überqueren - klappt alles - fehlt noch der Einkauf beim "drive through" beim Mc Donald
  • ja - alle tragen einen Helm - aber nicht auf dem Seepferd im Wasser
  • das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - und den Füssen im Wasser



heutiger Arbeitsplatz

Keine Kommentare:

Kommentar posten